Oberflächenbeschichtung mit Kupfer

Die rötliche Färbung von Kupfer ist unverkennbar. Aber nicht nicht nur die Farbe von Kupfer ist außergewöhnlich, sondern auch die Eigenschaft. Kupfer hat nachweislich antibakterielle Eigenschaften und bietet sich gerade in der aktuellen Corona-Situation als idealer Oberflächenschuzt an. Gerade stark frequentierte Kontaktflächen, die nicht immer sofort gereinigt werden können, wie Türgriffe, Lichtschalter, Geländer von Treppen oder Haltegriffe in Bus und Bahn lassen sich einfach und schnell mit einer Kupferoberfläche beschichten. Bakterien die in direktem Kontakt mit Kupfer stehen sterben innerhalb kurzer Zeit ab. Gefährliche Keime oder Viren können sich schlechter verbreiten und eine Infektionsgefahr kann dadurch deutlich verringert werden. Außerdem haben Kuperoberflächen eine lange Lebendauer und sind einfach zu reinigen. Die RGO Flüssigmetallbeschichtungen mit Kupfer sind auf alle lackierfähigen Untergründe anwendbar.